130 Hektar

rückgewinnung

Drittes

start- und landebahn-system

Wird gerade angezeigt

Die Herausforderung

Um dem zukünftigen Wachstum des Flugverkehrs gerecht zu werden und die Wettbewerbsfähigkeit von Hongkong als internationale Flugverkehrsdrehscheibe zu erhalten, erweitert die Flughafenbehörde den Hong Kong International Airport zu einem System mit drei Startbahnen. Im Rahmen einer langjährigen Arbeitsbeziehung wurde das Infrastrukturteam von Arcadis Hongkong als Berater für die Kostenplanung des ersten Entwurfs und der Entwurfsstadien für das Drei-Startbahn-System, die Infrastruktur, die Abfertigungshalle und die Erweiterung von Terminal 2 beauftragt.

Die Lösung

Ein zentrales Merkmal der dritten Start- und Landebahn ist ein neues Hi-Tech-Passagiergebäude, das reisegast- und umweltfreundlich ist. Das Third Runway Passenger Building wird 57 Parkpositionen bieten und 30 Millionen Passagiere pro Jahr abfertigen. Das Design des Third Runway Passenger Building vereint Betriebseffizienz mit dem Vorsatz, einer der umweltfreundlichsten Flughäfen der Welt zu sein. Es verfügt über viele grüne Merkmale und einen Innenhof im Zentrum des Passagiergebäudes, in dem üppiger grüner Rasen und Bäume eine ruhige Umgebung für Entspannung und Genuss bieten. Auf einer Grundfläche von rund 283.000 Quadratmetern bietet das großzügige Passagiergebäude abfliegenden und ankommenden Fluggästen eine grüne Umgebung mit viel natürlichem Sonnenlicht, ein hervorragendes Einkaufserlebnis und eine breite Palette an gastronomischen Möglichkeiten.

Die Auswirkungen

Landgewinnung für die dritte Startbahn. Das Projekt wird neues Land nördlich der vorhandenen Nord-Startbahn schaffen (ca. 650 ha). Die Landaufschüttung erfolgt ohne Ausbaggern, um eine dritte Start- und Landebahn, eine neue Passagierhalle und alle dazugehörigen Rollwege, Vorfelder und Flughafeninfrastrukturen zu schaffen. Nach Fertigstellung der dritten Startbahn kann der Hong Kong International Airport 30 Millionen weitere Passagiere jährlich abfertigen, wie im Hong Kong International Airport Master Plan 2030 geplant. Die zugehörigen Passagiergebäude der dritten Start- und Landebahn können bei Bedarf weiter ausgebaut werden.


Verwendete Fähigkeiten

Bei sonstigen Fragen wenden Sie sich an Arcadis .

Arcadis ,

Wenden Sie sich an Arcadis

Connect with {name} for more information & questions

Arcadis will use your name and email address only to respond to your question. More information can be found in our Privacy policy