• Newsbeitrag
  • 24. November, 2020
  • Schlieren/Zürich

Gesundheitsprävention und Business Continuity: Arcadis in Zeiten des Corona-Virus

Schlieren/Zürich - Seit Beginn der Pandemie haben wir umfassende Maßnahmen ergriffen, um die Gesundheit unserer Geschäftspartner und Mitarbeiter*innen konsequent und umfassend zu schützen. Gleichzeitig haben wir alle verfügbaren Mittel eingesetzt, um unser Geschäft möglichst normal weiter zu führen.

Ein agiles und schlagkräftiges Krisenreaktionsteam konzentriert sich auf zwei Prioritäten: Gesundheitsschutz und Business Continuity. In Aktionsfeldern wie Gesundheitsschutz, Kundenbetreuung und IT reichen die Aktivitäten von der Sicherstellung von Lieferketten bis zur Erstellung von Personal-Notfallplänen – alles, um sicherzustellen, dass wir unsere Geschäftstätigkeit fortsetzen, unsere Lieferversprechen einhalten und den Anforderungen und Wünschen unserer Kunden gerecht werden.

Büros und Labors geöffnet – Arbeiten von zuhause möglich

Unser Arcadis Büro sowie die Labors in Schlieren sind derzeit geöffnet.

Alle Arcadis-Büros in Deutschland sind derzeit geöffnet. Wir haben alle Mitarbeiter*innen gebeten, unter Abwägung von Projekterfordernissen, Kundenverpflichtungen sowie ihrer persönlichen Situation zu entscheiden, ob sie lieber im Büro oder von zuhause arbeiten.

Da die Mitarbeiter*innen unserer Labors diese Wahl nicht haben, haben wir sie mit einem umfassenden Schutzkonzept versehen.

Einsätze auf Baustellen

Auch die Projektarbeit auf der Baustelle setzen wir so normal wie möglich fort. Hier werden selbstverständlich ebenfalls strenge Hygiene- und Verhaltensrichtlinien zur Gesundheitsprävention eingehalten.

Ihr Besuch bei uns

Um die Gesundheit aller Beteiligten zu schützen, bitten wir Besucher eines Arcadis-Büros, vorab jegliches Infektionsrisiko auszuschließen. Ihr*e Arcadis-Ansprechpartner*in wird sich diesbezüglich mit Ihnen in Verbindung setzen. Bitte sehen Sie von einem persönlichen Besuch ab, falls ein Risiko bestehen könnte.

Unser Besuch bei Ihnen/unsere Treffen

Unsere Reisetätigkeit haben wir weitestgehend eingeschränkt. Dienstreisen beschränken sich auf Aktivitäten, mit denen wir unsere Verpflichtungen gegenüber Kunden erfüllen und die Geschäftskontinuität aufrechterhalten. Besprechungen führen wir vorzugsweise als Video- oder Telefonkonferenz durch. Sowohl die notwendige Infrastruktur als auch das erforderliche Know-how sind vorhanden. Sollten Besprechungen mit Geschäfts- und Projektpartnern nicht virtuell stattfinden können, sind unsere Mitarbeiter*innen aufgefordert, die Zahl der Arcadis-Teilnehmer*innen auf fünf Personen zu begrenzen. An Branchenveranstaltungen und Kongressen nehmen Arcadis Mitarbeiter*innen bis auf Weiteres nicht teil.

Lassen Sie uns einen wertvollen Beitrag zur Eindämmung des Coronavirus leisten und die aktuellen Herausforderungen gemeinsam meistern – agil, pragmatisch und kreativ!

 

Ihr,
Lukas Gasser
CEO, Arcadis Schweiz

 

Fragen zur News

Lukas Gasser

CEO Arcadis Schweiz +41 44 732 92 37 Ihre Frage an mich
Share on Wechat
"Scan QR Code" on WeChat and click ··· to share.