Datenschutzhinweise der Arcadis Germany GmbH

Arcadis weiß, dass es von größter Bedeutung ist, sich hinsichtlich der Verwaltung, Nutzung und Verarbeitung Ihrer Daten transparent und nachvollziehbar zu verhalten. Wir legen besonderen Wert auf den Schutz Ihrer persönlichen Daten.

 

Wie stellen wir sicher, dass Ihre Daten geschützt werden und welche Rechte haben Sie?

Abschnitt A – Allgemeine Datenschutzhinweise für Geschäftskontakte - unabhängig davon, ob Sie Kunde, Lieferant oder Geschäftspartner sind, erläutert dieser Hinweis, wie und warum wir die Daten von Einzelpersonen sammeln und verwenden. Außerdem werden Ihre Rechte bezüglich des Erhalts, der Überprüfung und des Widerrufs Ihrer Daten erläutert. Wir können diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit ändern. Alle derartigen Änderungen werden hier veröffentlicht, und alle wesentlichen Änderungen werden deutlich sichtbar gemacht. Wir empfehlen Ihnen, diese Seite von Zeit zu Zeit zu überprüfen.

Abschnitt B – Webseitenrelevante Informationen – Diese Datenschutzerklärung ist auf die Verarbeitung aller persönlichen Daten von Nutzern auf der Webseite und in den Apps von Arcadis anzuwenden.

Abschnitt C – Cookie Richtlinie – erklärt, warum und wie wir Cookies verwenden, einschließlich der Arten von Cookies und wie Sie Ihre eigenen Cookie-Einstellungen verwalten können.

Abschnitt D – Microsoft Teams – Datenschutzinformation im Zusammenhang mit der Kommunikation und/oder Zusammenarbeit via Microsoft Teams

 

Kontaktieren Sie uns:

Verantwortliche Stelle:
Arcadis Germany GmbH
Europaplatz 3
64293 Darmstadt
Tel.: 06151/388 0
E-Mail: info-de@arcadis.com

Datenschutzbeauftragte: Stella Winter
E-Mail: datenschutzbeauftragter@arcadis.com
oder per Post mit dem Zusatz „Datenschutzbeauftragter“

Zuständige Aufsichtsbehörde den Datenschutz betreffend:
Regierungspräsidium Darmstadt
Luisenplatz 2
64283 Darmstadt

Abschnitt A: Allgemeine Datenschutzhinweise für Geschäftskontakte

  1. 1. Allgemein

    Diese Datenschutzerklärung gilt für die Verarbeitung aller personenbezogenen Daten von Geschäftskontakten der Arcadis N.V. und ihrer Konzernunternehmen, einschließlich der Arcadis Germany GmbH (zusammen 'Arcadis'). „Geschäftskontakt" oder "Sie" bezeichnet jede Person, deren persönliche Daten von Arcadis im Rahmen der Erbringung von Dienstleistungen für Kunden, Empfänger von kommerziellen Nachrichten oder Arcadis, der Inanspruchnahme von Dienstleistungen von Lieferanten und der Erbringung von Dienstleistungen zusammen mit Geschäftspartnern verarbeitet werden. Dazu gehören auch Personen, die bei Arcadis als Berater oder Mitarbeiter von Dritten arbeiten, die Dienstleistungen für Arcadis erbringen. Die Mitarbeiter von Arcadis, einschließlich der Bewerber oder ehemaligen Mitarbeiter von Arcadis, einschließlich der Zeitarbeiter, die unter der direkten Aufsicht von Arcadis arbeiten (z.B. Praktikanten), werden auf die Datenschutzerklärung für Arcadis-Mitarbeiter verwiesen.

  2. 2. Wie sammeln wir personenbezogene Daten?

    Wir sammeln Ihre persönlichen Daten sowohl online als auch offline. In den meisten Fällen erhalten wir Ihre persönlichen Daten:

    • Aus Ihrer direkten Interaktion mit uns, entweder wenn Sie mit uns geschäftlich in Kontakt treten oder wenn Sie unsere Veranstaltungen oder unsere Website besuchen.
    • Von Ihrem Arbeitgeber, wenn Ihr Arbeitgeber unser Kunde, Lieferant oder Geschäftspartner ist, damit wir unsere Dienstleistungen erbringen und mit Ihnen zusammenarbeiten können.
    • Aus öffentlichen Datenquellen wie Sanktionslisten, Handelsregistern und LinkedIn, beispielsweise wenn wir solche persönlichen Daten benötigen, um Ihre Identität zu überprüfen, bevor wir mit Ihnen Geschäfte machen.
  3. 3. Verwendungszweck und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Arcadis

    Arcadis verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten für die unten aufgeführten Zwecke. Wir informieren Sie auch über den Rechtsgrund, auf dessen Grundlage wir Ihre persönlichen Daten verarbeiten, wie dies in der Datenschutzgrund-verordnung der EU (DSGVO) gefordert wird. Wo wir uns auf ein berechtigtes Interesse als Rechtsgrund berufen, werden wir immer versuchen, ein Gleichgewicht zwischen unseren legitimen Geschäftsinteressen, wie unten beschrieben, und Ihrer Privatsphäre zu wahren.

    Wenn Arcadis personenbezogene Daten für andere Zwecke als die in dieser Datenschutzerklärung aufgeführten verarbeitet, werden Sie, falls erforderlich, gesondert darüber informiert und Ihre Zustimmung wird eingeholt, falls das geltende nationale Recht dies erfordert.

    • Beurteilung und Akzeptanz eines Kunden, Anbahnung, Abschluss und Ausführung von Vereinbarungen mit Kunden, Lieferanten und Geschäftspartnern. Hierzu gehört die Verarbeitung personenbezogener Daten, die im Zusammenhang mit der Beurteilung und Annahme von Kunden, Lieferanten und Geschäftspartnern erforderlich ist, einschließlich der Bestätigung und Überprüfung der Identität relevanter Geschäftskontakte (dies kann die Inanspruchnahme einer Kreditauskunftei oder anderer Dritter einschließen), der Durchführung von Due-Diligence-Prüfungen und der Überprüfung von öffentlich zugänglichen Sanktionslisten der Regierung und/oder der Strafverfolgungsbehörden (z.B. für Compliance-Anforderungen). Zu diesem Zweck gehört auch die Verarbeitung personenbezogener Daten, die für den Anbahnung, Abschluss und die Durchführung von Verträgen mit Kunden, Lieferanten und Geschäftspartnern erforderlich ist, einschließlich der erforderlichen Überprüfungsaktivitäten (z.B. für den Zugang zu den Geschäftsräumen oder -systemen von Arcadis), die Erbringung von Kundendienstleistungen und die Aufzeichnung und finanzielle Abrechnung der an und von Arcadis gelieferten Dienstleistungen.

      Die rechtlichen Gründe für diese Verarbeitungsaktivitäten sind:

      • die Tatsache, dass die Verarbeitung für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei Sie sind, erforderlich ist;
      • die Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der Arcadis unterliegt; oder
      • unser berechtigtes Interesse.
    • Entwicklung und Verbesserung der Arcadis-Dienstleistungen. Dies betrifft die Verarbeitung personenbezogener Daten, die für die Entwicklung und Verbesserung der Arcadis-Dienstleistungen sowie für Forschung und Entwicklung notwendig ist. Dazu gehört die Verarbeitung von persönlichen Daten von Geschäftskontakten für Umfragen und Bewertungen.

      Die rechtliche Grundlage für diese Verarbeitungsaktivitäten ist unser berechtigtes Interesse.

    • Geschäftsverbindungsmanagement und Marketing. Dies umfasst die Verarbeitung personenbezogener Daten, die für Aktivitäten wie die Aufrechterhaltung und Förderung des Kundenkontakts, Lieferanten und Geschäftspartnern über Marketingkommunikation, Kundenbetreuung, Kundendienste, Durchführung und Analyse von Marktumfragen und Marketingstrategien erforderlich ist.

      Die rechtlichen Gründe für diese Verarbeitungsaktivitäten sind:

      • Ihre Zustimmung;
      • die Tatsache, dass die Verarbeitung für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei Sie sind, erforderlich ist; oder
      • unser berechtigtes Interesse.
    • Geschäftsprozesse, internes Management und -berichterstattung. Dies umfasst die Verarbeitung personenbezogener Daten, die für die Verwaltung des Unternehmensvermögens, die Durchführung von Prüfungen und Untersuchungen, das Finanz- und Rechnungswesen, die Durchführung von Geschäftskontrollen, die Bereitstellung zentraler Verarbeitungseinrichtungen für Effizienzzwecke und die Verwaltung von Fusionen, Übernahmen und Veräußerungen erforderlich ist. Zu diesem Zweck gehört auch die Verarbeitung personenbezogener Daten für die Berichterstattung und Analyse des Managements, die Archivierung und Versicherung, die Rechts- oder Geschäftsberatung und die Verhinderung, Vorbereitung oder Beteiligung an der Streitbeilegung.

      Die rechtlichen Gründe für diese Verarbeitungsaktivitäten sind:

      • die Tatsache, dass die Verarbeitung für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei Sie sind, erforderlich ist;
      • die Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der Arcadis unterliegt; oder
      • unser berechtigtes Interesse.
    • Gesundheit, Sicherheit, Schutz und Integrität. Dies umfasst die Verarbeitung personenbezogener Daten, die für den Schutz der Rechte, Interessen und Vermögenswerte von Arcadis und seinen Mitarbeitern, Kunden, Lieferanten und Geschäftspartnern sowie für Maßnahmen, die beispielsweise die Gesundheit und Sicherheit betreffen, erforderlich ist. Dazu gehört auch die Authentifizierung des Kunden-, Lieferanten- oder Geschäftspartnerstatus und der Zugriffsrechte.

      Die rechtlichen Gründe für diese Verarbeitungsaktivitäten sind:

      • die Tatsache, dass die Verarbeitung für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei Sie sind, erforderlich ist;
      • die Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der Arcadis unterliegt; oder
      • unser berechtigtes Interesse.
    • Einhaltung der geltenden Gesetze. Dies umfasst die Verarbeitung personenbezogener Daten, die zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung, der Arcadis unterliegt, erforderlich ist, einschließlich der Weitergabe personenbezogener Daten an staatliche Einrichtungen oder Aufsichtsbehörden in diesem Zusammenhang.

      Der Rechtsgrund für diese Verarbeitungstätigkeiten ist die Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der Arcadis unterliegt.

    • Schutz der grundlegenden Interessen von Geschäftskontakten. Dies schließt die Verarbeitung personenbezogener Daten ein, die zum Schutz Ihrer grundlegenden Interessen als unser Geschäftskontakt erforderlich ist.

      Der Rechtsgrund für diese Verarbeitungstätigkeiten ist der Schutz der lebenswichtigen Interessen einer Person.

  4. 4. Kategorien personenbezogener Daten

    1. 4.1 Die nachstehende Übersicht enthält die Kategorien persönlicher Daten, die von Arcadis für die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke verarbeitet werden. Falls Arcadis andere Kategorien von persönlichen Daten als die in dieser Datenschutzerklärung aufgeführten verarbeitet, werden Sie, falls erforderlich, gesondert darüber informiert und Ihre Zustimmung wird eingeholt, falls das geltende lokale Recht dies erfordert.

      • Ihre personenbezogenen Daten: einschließlich Arbeits-E-Mail-Adresse, Arbeits-Telefonnummer und Arbeitsadresse; private E-Mail-Adresse, private Telefonnummer, Privatadresse; Berufsfunktion oder Position; Berufsverlauf; Bild oder Video.
      • Ihre Unternehmens- und Kommunikationsdetails: Korrespondenz zwischen Ihnen und Arcadis; Informationen zur Überprüfung Ihrer Identität; Ihre Beziehung zu Arcadis; Ihr Verhalten gegenüber Arcadis, seinen Mitarbeitern oder Kunden, Lieferanten und Geschäftspartnern; die Glaubwürdigkeit Ihres Unternehmens; online verfügbare Informationen (Informationen über die Verarbeitung persönlicher Daten, die über Cookies oder ähnliche Technologien gesammelt werden, finden Sie weiter unten im Abschnitt C – Cookies Richtlinie.
    2. 4.2 Sensible personenbezogene Daten

      Im Verlauf Ihrer Geschäftsbeziehung mit Arcadis muss Arcadis möglicherweise bestimmte Daten sammeln, die als "sensibel" angesehen werden, weil sie personenbezogene Merkmale wie Religion, ethnische Zugehörigkeit, kriminelle Handlungen oder Gesundheit offenbaren. Solche sensiblen Daten dürfen nur innerhalb der strengen Grenzen, die durch das geltende nationale Recht festgelegt sind, verwendet werden. Solche von Arcadis durchgeführten sensiblen Datenverarbeitungsaktivitäten können in Übereinstimmung mit den anwendbaren nationalen Anforderungen Folgendes umfassen:

      • Ihr Bild kann von Arcadis verarbeitet werden, soweit dies für zukünftige Referenzzwecke, für den Zugang zur Website, aus Sicherheitsgründen sowie für die Identifizierung und Authentifizierung von Kunden, Lieferanten oder Geschäftspartnern erforderlich ist.
      • Daten, die sich auf kriminelles Verhalten, Strafregister oder Verfahren in Bezug auf kriminelles oder rechtswidriges Verhalten beziehen, können von Arcadis verarbeitet werden, soweit dies für die Beurteilung und Akzeptanz von Kunden, Lieferanten oder Geschäftspartnern, für den Schutz der Rechte, Interessen und Vermögenswerte von Arcadis, seinen Mitarbeitern und Kunden, Lieferanten und Geschäftspartnern und zur Erfüllung der anwendbaren gesetzlichen Verpflichtungen notwendig ist.
      • Daten zur physischen oder psychischen Gesundheit können von Arcadis verarbeitet werden, soweit dies für die Beurteilung und Annahme eines Kunden, Lieferanten oder Geschäftspartners, die Ausführung eines Vertrags mit einem Kunden, Lieferanten und Geschäftspartner, die Erfüllung der Sorgfaltspflicht von Arcadis gegenüber Kunden, Lieferanten und Geschäftspartnern und für den Schutz Ihrer grundlegenden Interessen erforderlich ist.
      • Personenbezogene Daten über Religion oder Glauben können von Arcadis in dem Maße verarbeitet werden, wie es notwendig ist, um spezifische Dienstleistungen für einen Kunden zu erbringen, einschließlich der Anforderungen an die Ernährung oder religiöse Feiertage.
      • Falls erforderlich, wird Ihre ausdrückliche Zustimmung eingeholt, bevor die Verarbeitung sensibler persönlicher Daten erfolgt. Andere rechtliche Gründe, auf deren Grundlage Arcadis die sensiblen persönlichen Daten wie oben beschrieben verarbeiten darf, sind:
        • das berechtigte Interesse von Arcadis, seine Rechte, Interessen und Vermögenswerte sowie die Rechte, Interessen und Vermögenswerte seiner Mitarbeiter, Kunden, Lieferanten und Geschäftspartner zu schützen;
        • das legitime Interesse von Arcadis, Ihre Identität und Ihren Status zu ermitteln;
        • die Einhaltung einer gesetzlichen Verpflichtung, der Arcadis unterliegt.
  5. 5. Wie lange bewahrt Arcadis Ihre persönlichen Daten auf?

    1. 5.1 Im Allgemeinen speichert Arcadis Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer Ihrer Geschäftsbeziehung mit Arcadis (z.B. während der Zeit, in der Arcadis-Dienstleistungen an Ihren Arbeitgeber geliefert werden und Sie unser Geschäftskontakt sind oder während der Zeit, in der Arcadis Ihnen kommerzielle Nachrichten sendet, an denen Sie interessiert sind, wie z.B. Newsletter) und maximal 6 Monate danach. Ihre Daten werden gelöscht, wenn sie für die oben in 2.1. beschriebenen Zwecke nicht mehr erforderlich sind.

    2. 5.2 Arcadis weicht von diesen Aufbewahrungsfristen ab, wenn die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen relevant ist. In solchen Fällen wird Arcadis Ihre personenbezogenen Daten für den Zeitraum aufbewahren, der durch diese gesetzliche Verpflichtung erforderlich wird (z.B. für die Zeit, in der Arcadis aufgrund der Steuergesetzgebung Aufzeichnungen über seine Finanztransaktionen führen muss oder für die Zeit, in der Arcadis im Rahmen der Überprüfung gegen öffentlich zugängliche Sanktionslisten Aufzeichnungen über seine Aktivitäten führen muss).

    3. 5.3 Arcadis wird auch von diesen Aufbewahrungsfristen abweichen, wenn Arcadis ein dringendes Interesse daran hat, Ihre personenbezogenen Daten länger aufzubewahren (z.B. im Falle eines laufenden oder zu erwartenden Rechtsstreits).

  6. 6. Zugang zu personenbezogenen Daten und deren Übertragung

    • Der Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten ist unseren Mitarbeitern nur insoweit zulässig, als dieser Zugriff für den vorgesehenen Zweck und für die Erfüllung der Aufgaben der jeweiligen Mitarbeiter erforderlich ist. Zu den Personen, die zum Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten berechtigt sind, gehören Ihr Kontakt bei Arcadis und das Arcadis-Personal, z.B. in den Bereichen Finanzen, Berichterstattung, Interne Revision, IT, Marketing und Recht.

    • Von Zeit zu Zeit kann es erforderlich sein, dass Arcadis personenbezogene Daten nicht verbundenen Dritten zur Verfügung stellen muss, wie z.B. Dienstleistungsanbietern (Unternehmen, die Produkte und Dienstleistungen für Arcadis bereitstellen, wie z.B. Payment-Providern, IT-Systemlieferanten), professionellen Beratern (wie z.B. Buchhaltern, Wirtschaftsprüfern oder Rechtsanwälten), öffentlichen und staatlichen Behörden (Einrichtungen, die Arcadis regulieren oder die Rechtsprechung über Arcadis ausüben, wie z.B. Regulierungsbehörden, Strafverfolgungsbehörden, öffentliche Einrichtungen und Justizorgane) oder im Zusammenhang mit Unternehmenstransaktionen (in Verbindung mit einer vorgeschlagenen oder tatsächlichen Reorganisation, Fusion oder Verkauf). Arcadis wird Vereinbarungen mit dritten Dienstleistern und professionellen Beratern treffen, um Ihre Datenschutzinteressen zu schützen.

    • Aufgrund des globalen Charakters der Geschäftstätigkeit von Arcadis muss Arcadis personenbezogene Daten an das eigene Personal und an Abteilungen in anderen Ländern weitergeben. Einige der nicht verbundenen Dritten können sich auch außerhalb Deutschlands befinden. Wenn ein solcher internationaler Datentransfer in ein Land stattfindet, das ein anderes Datenschutzrecht hat, wird Arcadis sicherstellen, dass der internationale Datentransfer das Niveau des Schutzes Ihrer personenbezogenen Daten nicht negativ beeinflusst. Falls erforderlich, wird Arcadis Sie über zusätzliche Einzelheiten des internationalen Datentransfers informieren.

    • Für den Fall, dass der Empfänger der personenbezogenen Daten außerhalb des EWR in einem Land ansässig ist, das nicht als Land mit einem der EU angemessenen Datenschutzniveau angesehen wird, wird Arcadis sicherstellen, dass dieser Transfer auf angemessenen Garantien basiert, einschließlich EU-Musterklauseln oder verbindlichen Unternehmensregeln. Informationen über solche Schutzmaßnahmen können über die Arcadis-Datenschutzbeauftragten eingeholt werden (Kontaktdaten siehe weiter oben).

  7. 7. Sicherheit

    Arcadis wird angemessene technische, physische und organisatorische Maßnahmen ergreifen, um personenbezogene Daten vor missbräuchlicher oder versehentlicher, unrechtmäßiger oder unbefugter Zerstörung, Verlust, Änderung, Erwerb oder Zugriff zu schützen, die mit den geltenden Gesetzen und Vorschriften zum Schutz der Privatsphäre und der Datensicherheit vereinbar sind. Dazu gehört auch, dass von den Dienstanbietern die Anwendung geeigneter Maßnahmen zum Schutz der Vertraulichkeit und Sicherheit persönlicher Daten verlangt wird.

  8. 8. Zugang, Korrekturwünsche, Fragen und Beschwerden

    1. 8.1 Sie haben das Recht, eine Übersicht über Ihre personenbezogenen Daten, die von oder im Namen von Arcadis verarbeitet werden, anzufordern. Wenn die personenbezogenen Daten unrichtig oder unvollständig sind oder nicht in Übereinstimmung mit dem geltenden Recht verarbeitet werden, haben Sie das Recht, diese personenbezogenen Daten berichtigen, löschen oder den Zugang zu ihnen einschränken zu lassen (je nachdem, was angemessen ist). Sie haben auch das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen (je nach Fall). Sie können Ihr Recht ausüben, indem Sie sich an die Datenschutzbeauftragten von Arcadis (Kontaktdaten siehe Einleitung) wenden.

    2. 8.2 Bei Beschwerden im Zusammenhang mit dem Datenschutz oder der Privatsphäre haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen (Kontaktdaten siehe Einleitung).

    3. 8.3 Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf einer Einwilligung beruhte, haben Sie das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Ein solcher Widerruf hat keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die auf der Zustimmung vor dem Widerruf beruhte.

    4. 8.4 Wenn Sie in der EU ansässig sind, haben Sie auch das Recht auf Übertragbarkeit der Daten. Dies bedeutet, dass eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten, die Sie Arcadis zur Verfügung gestellt haben, auf Ihren Antrag hin in einem gemeinsamen maschinenlesbaren Format an Sie übertragen oder ungehindert an einen Dritten übermittelt wird.

Abschnitt B: Webseitenrelevante Informationen

  1. 1. Zu welchem Zweck verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

    • Für das technische und funktionale Management der Webseite
      Sofern Sie unsere Seite rein informatorisch nutzen, werden nur Daten erhoben, die uns Ihr Browser zur Verfügung stellt und die für Arcadis technisch notwendig sind, um Ihnen unsere Webseite anzeigen zu können und die Stabilität und Sicherheit aufrecht zu erhalten. Hierdurch wird die Funktionalität der Webseite oder Apps ermöglicht und sichergestellt. Außerdem können wir so eine Analyse der Webseite/Apps durchführen. Auf der Basis dieser technischen Daten können unsere Administratoren die Webseite pflegen und steuern, indem sie beispielsweise technische Probleme lösen oder die Zugänglichkeit bestimmter Teile der Webseite verbessern. So stellen wir sicher, dass Sie (weiterhin) die von Ihnen gesuchten Informationen auf der Webseite oder App schnell und einfach finden. Zu diesem Zweck verwenden wir auch Cookies (siehe hierzu den Punkt „Wie verwenden wir Cookies?“).

      Rechtsgrundlage dafür ist die Wahrung der berechtigten Interessen von Arcadis.

      Erhoben werden folgende Daten:

      1. Betriebssystem sowie dessen Oberfläche
      2. Browser
      3. Datum und Uhrzeit der Anfrage
      4. Inhalt der Anforderung
      5. IP-Adresse
      6. Sprache und Version der Browsersoftware
      7. Übertragene Datenmenge
      8. Webseite, von der die Anforderung kommt
      9. Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time
      10. Zugriffsstatus

      Wie lange speichern wir Ihre persönlichen Daten für diesen Zweck?

      Für diesen Zweck speichern wir technische Daten für einen maximalen Zeitraum von sechs Monaten.

    • Versorgung mit personalisierten Newsfeeds

      Es ist möglich, dass wir Ihnen auf unserer Webseite oder einer unserer Apps die Möglichkeit geben auszuwählen, persönliche Newsfeeds von Arcadis zu bekommen. In diesem Fall werden wir Sie bitten uns mitzuteilen, an welchen unserer Nachrichtenkategorien Sie interessiert sind. Basierend auf den von Ihnen ausgewählten Kategorien können wir Ihnen dann die Nachrichten und Meldungen anzeigen, die Sie interessieren.
      Wir beziehen uns hierbei auf die Rechtgrundlage der Einwilligung. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Bitte beachten Sie das der Widerruf nur für die Zukunft gilt. Verarbeitungen, die in der Vergangenheit stattgefunden haben, sind hiervon nicht betroffen. Senden Sie uns hierzu eine E-Mail.

      Welche persönlichen Daten verarbeiten wir zu diesem Zweck?

      1. Ihre E-Mail-Adresse
      2. Ihren Titel
      3. Ihren Namen
      4. Ihre Telefonnummer
      5. Ihr Geschlecht und Ihr Geburtsdatum
      6. Ihre Anschrift
      7. Sowie weitere Informationen, die Sie Ihrem Konto hinzufügen können
      8. Ihre Login-Daten (einschließlich Ihres Passwortes)
      9. den Anzeigenamen und Ihre Funktion.

      Wie lange speichern wir Ihre persönlichen Daten für diesen Zweck?

      Die Dauer der Speicherung ist abhängig von der Art des verwendeten Cookies. Session-Cookies werden gelöscht, sobald Sie Ihren Browser schließen. Persistente (dauerhafte) Cookies bleiben nach dem Schließen Ihres Browsers auf Ihrem Endgerät bestehen und ermöglichen somit die Wiedererkennung. Dies hat den Vorteil, dass Einstellungen, wie z.B. Ihre Sprachkonfiguration oder Passwörter erhalten bleiben und diese nicht bei jedem Besuch erneut eingestellt werden muss.

    • Zur Beantwortung Ihrer Fragen

      Auf verschiedenen Seiten unserer Webseite oder Apps können Sie uns Fragen stellen. Sie können uns ebenfalls auf einem anderen Weg kontaktieren, wie z.B. via E-Mail oder Telefon. In diesem Fall werden wir Ihre persönlichen Daten dazu verwenden, Ihre Frage(n) zu beantworten.

      Hierbei beziehen wir uns auf die Rechtsgrundlage der Einwilligung. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Bitte beachten Sie das der Widerruf nur für die Zukunft gilt. Verarbeitungen, die in der Vergangenheit stattgefunden haben, sind hiervon nicht betroffen. Senden Sie uns hierzu bitte eine E-Mail.

      Welche persönlichen Daten verarbeiten wir für diesen Zweck?

      1. Ihren Namen,
      2. Ihre Kontaktdaten,
      3. Ihre Korrespondenz mit Arcadis in Bezug auf Ihre Frage
      4. Alle weiteren persönlichen Daten, die Sie uns übermitteln und die zur Beantwortung Ihrer Frage erforderlich sind.

      Wie lange speichern wir Ihre persönlichen Daten für diesen Zweck?

      Ihre Daten werden nach sechs Monaten wieder aus unseren Systemen gelöscht.

    • Die Generierung von Managementinformationen, statistischen Daten und Marktforschung

      Wir führen Analysen der Markttrends auf der Basis von statistischen Analysen durch. Die Ergebnisse dieser Analysen verwenden wir dann dazu, unsere aktuellen Webseiten, Apps und Services zu bewerten und unser Marketing und unsere Services an neue Entwicklungen anzupassen. Die Ergebnisse der Analysen werden nur auf einer zusammenfassenden Basis berichtet. Dies bedeutet, dass die Ergebnisse in keiner Weise auf individuelle Nutzer bezogen werden.

      Wir beziehen uns hiermit auf Wahrung der berechtigten Interessen von Arcadis als Rechtsgrundlage.

      Welche persönlichen Daten verarbeiten wir für diesen Zweck?

      1. Nutzungsdaten, wie z.B. das Datum und die Zeit Ihrer erfolgreichen Logins
      2. welche Services Sie sich anschauen

      Die Ergebnisse in diesen Berichten sind rein statistisch und werden nicht dazu verwendet, Sie zu identifizieren.
      Wie lange speichern wir Ihre persönlichen Daten?

      Wir speichern Ihre Daten für sechs Monate.

  2. 2. Links zu anderen Webseiten und sozialen Medien

    Auf unserer Webseite und unseren Apps finden Sie eine Reihe von Links zu anderen Webseiten. Auch wenn wir diese Webseiten sorgfältig auswählen, sind wir nicht für die Bearbeitung Ihrer persönlichen Daten durch diese Webseiten verantwortlich. Die allgemeinen Geschäftsbedingungen von Arcadis (oben auf dieser Seite) und diese Datenschutzerklärung gelten daher nicht für die Nutzung solcher anderen Webseiten. Wenn Sie sich entscheiden, unsere Webseite oder Apps in den sozialen Medien, wie z.B. LinkedIn, Facebook und/oder Twitter zu teilen, dann werden Ihre persönlichen Daten (so wie Ihr Name und die Tatsache, dass Sie sich für Arcadis interessieren) auch für alle anderen Besucher Ihrer persönlichen Webseite bei LinkedIn, Facebook und/oder Twitter sichtbar. Bei der Nutzung solcher Webseiten der sozialen Medien gelten nur die Geschäftsbedingungen (einschließlich der Datenschutzbestimmungen) dieser Social Media Webseiten. Arcadis ist nicht für die Verarbeitung persönlicher Daten oder die Datenschutzbestimmungen dieser Social Media Webseiten verantwortlich. Die Nutzungsbedingungen von Arcadis und diese Datenschutzerklärung und Cookie-Richtlinie gelten daher nicht für die Nutzung solcher Webseiten.

Abschnitt C: Cookie-Richtlinie

Damit diese Webseite korrekt funktioniert, platzieren wir manchmal kleine Dateien auf Ihrem Gerät, die „Cookies“ genannt werden.

  1. 1. Was sind Cookies?

    Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die eine Webseite auf Ihrem Computer oder Mobilgerät abspeichert, wenn Sie diese Webseite besuchen. Mit Hilfe von Cookies kann Arcadis die Nutzerfreundlichkeit der Webseite verbessern und die Webseite an Ihre Bedürfnisse anpassen. Cookies machen es uns möglich, uns für einen gewissen Zeitraum an Ihre Präferenzen und Handlungen zu erinnern (wie z.B. Sprache, Schriftgröße und andere Anzeigepräferenzen), sodass Sie diese nicht immer wieder eingeben müssen, wenn Sie wieder auf unsere Webseite gehen oder von einer Seite zur nächsten wechseln.

    Es gibt verschiedene Arten von Cookies, die jeweils einen eigenen Zweck verfolgen. Folgende Cookies werden von Arcadis verwendet:

    1. Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Bereitstellung der Webseite und Nutzung der Features notwendig. Hierbei werden keine personenbezogenen Daten erhoben. Für die Erhebung der notwendigen Daten beziehen wir uns auf Wahrung der berechtigten Interessen von Arcadis als Rechtsgrundlage.
    2. Funktionale Cookies: Diese Cookies verbessern die Funktionalität der Seite. Beispielsweise kann somit auf Ihre Spracheinstellung zurückgegriffen werden. Wir beziehen uns hierbei ebenfalls auf Wahrung der berechtigten Interessen von Arcadis als Rechtsgrundlage.
    3. Google Analytics: Diese Cookies werden von Google, Inc. Zur Verfügung gestellt. Hierüber werden uns Daten darüber bereitgestellt, wie Sie die Webseiten nutzen. Wir beziehen uns ebenfalls auf die Wahrung der berechtigten Interessen von Arcadis als Rechtsgrundlage.
    4. Targeting Cookies: Diese Cookies werden meistens von anderen Webseiten gesetzt, um Ihnen für Sie interessante Inhalte anzuzeigen. Diese Cookies sind mit sozialen Netzwerken verbunden, die Arcadis auf seinen Webseiten anbietet, wie bspw. LinkedIn. Hierbei beziehen wir uns auf Einwilligung als Rechtsgrundlage.

    Die IP-Adressen werden von Google Analytics 26 Monate lang gespeichert. Alle anderen Daten speichern wir, solange der Verarbeitungszweck besteht.

    Ihre Einwilligung bezüglich der gesetzten Cookies, können Sie jederzeit widerrufen, in dem Sie in Ihren Browsereinstellungen die gesetzten Cookies löschen und die Einstellungen bezüglich Ihrer Erlaubnis ändern. Wie Sie die Verwendung von Cookies steuern können, lesen Sie weiter unten, unter dem Punkt „Wie Sie Cookies steuern können“.

  2. 2. Wie verwenden wir Cookies

    Arcadis verwendet Cookies zur verbesserten Funktionalität der Webseite. Mit Hilfe der Cookies können wir außerdem besser analysieren, wie Nutzer unsere Webseite nutzen. Welche persönlichen Informationen als Ergebnis von Cookies gesammelt werden, hängt speziell von Ihrem Computer und Ihren Aktivitäten ab und kann auch die Internet Protocol (IP) Adresse enthalten, das Datum und die Zeit Ihres Besuchs auf unserer Webseite, welche Teile unserer Webseite Sie besucht haben und Ihre persönlichen Präferenzen.

    Für die Nutzungsanalyse verwendet die Webseite Google Analytics, einen Web-Analyseservice von Google, Inc. (Google). Uns helfen diese Cookies, um verschiedene Bereiche der Seite zu testen und die Benutzung zu verbessern. Die vom Google Analytics Cookie gesammelten Informationen über Ihre Nutzung unserer Webseite werden von Google an Server in den USA übertragen und dort gespeichert. Die übertragenen Daten enthalten u.a. Ihre IP-Adresse, von der die letzten drei Ziffern entfernt worden sind, um Ihre Privatsphäre zu schützen. Hierfür haben wir einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen.

    Google wird diese Informationen nur zu dem Zweck verwenden, es Arcadis zu ermöglichen, die Nutzung der Webseite auszuwerten, Berichte über Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und Arcadis technisch zu unterstützen. Arcadis hat Googles Funktion und Möglichkeit deaktiviert, diese Informationen für Googles eigene Zwecke zu verwenden oder diese Informationen an Dritte weiterzugeben, mit Ausnahme des gesetzlich erforderlichen Umfangs. Sie können die Verwendung von Cookies ablehnen, indem Sie in Ihrem Browser die entsprechenden Einstellungen wählen. Wenn Sie dies tun, dann kann es jedoch sein, dass Sie nicht die volle Funktion der Webseite nutzen können.

  3. 3. Wie sie Cookies steuern können

    Sie können alle Cookies löschen, die sich bereits auf Ihrem Computer oder Mobilgerät befinden, und Sie können die meisten Browser so einstellen, dass keine Cookies platziert werden. Wenn Sie dies tun, dann kann es jedoch sein, dass Sie immer, wenn Sie unsere Webseite besuchen, einige Präferenzen manuell neu einstellen müssen. Außerdem kann es sein, dass einige Funktionen nicht abgerufen werden können.

    Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie benachrichtigt werden, wenn Sie ein Cookie erhalten, auch können Sie das Cookie ablehnen. Durch die Änderung von Einstellungen können Sie ebenfalls festlegen, dass Ihr Browser keine Cookies von der Webseite akzeptiert. Bitte seien Sie sich bewusst, dass Sie in solchen Fällen nicht mehr alle Möglichkeiten und Funktionen unserer Webseite nutzen können. Hier erfahren Sie mehr über Browsereinstellungen.

  4. 4. Übertragung, Speicherung und Verarbeitung von Daten

    Ihre von der Webseite gesammelten persönlichen Daten werden strikt vertraulich behandelt. Arcadis hat geeignete technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz gegen Verlust oder unrechtmäßige Verarbeitung dieser Daten ergriffen. Arcadis nutzt Drittanbieter für bestimmte Verarbeitungen, so wie z.B. das Hosting der Webseite. Soweit diese Dritten zum Zweck der Verarbeitungstätigkeit Zugriff auf persönliche Daten haben, hat Arcadis die erforderlichen organisatorischen und vertraglichen Maßnahmen ergriffen, um sicherzustellen, dass Ihre persönlichen Daten ausschließlich für die vorgenannten Zwecke verarbeitet werden. Arcadis kann jedoch Ihre persönlichen Daten an Konzerngesellschaften übermitteln. Falls Arcadis alle oder einige der Assets oder Anteile an einer Konzerngesellschaft, an die persönliche Daten übertragen worden sind, an einen Dritten verkauft, dann können Ihre persönlichen Daten diesem Dritten zur Verfügung gestellt werden. Arcadis wird Ihre persönlichen Daten keinem anderen Dritten zur Verfügung stellen, es sei denn, Arcadis ist hierzu gesetzlich verpflichtet.

Abschnitt D: Datenschutzinformation im Zusammenhang mit der Kommunikation via Microsoft Teams

Arcadis verarbeitet personenbezogene Daten, soweit das zur Kommunikation und Zusammenarbeit mit Ihnen über Microsoft Teams erforderlich ist.

Arcadis verarbeitet personenbezogene Daten von:

  1. Ihnen als die Person, die mit uns via Microsoft Teams kommuniziert oder zusammenarbeitet,
  2. anderen Personen, die Gegenstand einer solchen Kommunikation oder Zusammenarbeit sind, z.B. Ihren Angestellten, Kollegen.

Arcadis verarbeitet folgende Kategorien personenbezogener Daten soweit erforderlich:

  • Angaben, die Sie zum Bestandteil Ihres eigenen Accounts bei Microsoft Teams gemacht haben,
  • technische Daten, die zur Bereitstellung einer Microsoft Teams-Funktion erforderlich sind, insbesondere IP-Adresse, Zeit und Dauer der Nutzung, Protokoll- und andere Nutzungsdaten,
  • Audio- und/oder Videodaten von Teilnehmern an Audio- bzw. Video-Konferenzen,
  • Kontaktinformationen, insbesondere Vor- und Nachname, ggf. Titel, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse,
  • Angaben zur geschäftlichen bzw. beruflichen Tätigkeit,
  • sonstige im Zusammenhang mit der Kommunikation oder Zusammenarbeit stehende Angaben.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung zur Durchführung von Meetings über Teams ist unser berechtigtes Interesse an der effektiven Durchführung von Meetings nach Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO. Soweit die Meetings im Rahmen bestehender Vertragsbeziehungen mit Ihnen durchgeführt werden, ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO.

 

Connect with {name} for more information & questions

Arcadis will use your name and email address only to respond to your question. More information can be found in our Privacy office