14%

Erhöhung der Anzahl von Ladestationen in ganz Großbritannien

400 Geschäfte

mit Elektrofahrzeug-Ladestationen

Wird gerade angezeigt

Die Herausforderung

Wie viele von uns haben schon einmal darüber nachgedacht, auf ein Elektrofahrzeug umzusteigen, wurden aber durch Bedenken darüber abgeschreckt, wie und wo man es aufladen kann? Stellen Sie sich vor, es ließe sich einfach während des Einkaufs im Supermarkt erledigen? Da Benzin- und Dieselautos allmählich aus dem Verkehr gezogen werden, müssen wir es den Menschen leichter machen, nachhaltigere und umweltbewusstere Entscheidungen zu treffen. Und genau das haben wir mit Tesco gemacht. Als einer der größten Einzelhändler Großbritanniens wird die Unterstützung bei der Entwicklung und Installation von Ladestationen in fast 400 Filialen landesweit einen großen Unterschied ausmachen. Millionen Menschen können genauso schnell und bequem Ladestationen nutzen wie eine Flasche Milch zu kaufen.

Die Lösung

Um Tesco bei der Planung, Bereitstellung und Installation des landesweit größten Ladenetzes für Elektrofahrzeuge (EV) eines Einzelhändlers zu unterstützen, mussten wir einen Blick auf ein riesiges Portfolio an Geschäften werfen. Die schiere Größe des Projekts, das zahlreiche Ladestationen im ganzen Land umfasst, erforderte einen sorgfältig koordinierten Ansatz, und genau hier kam Arcadis ins Spiel. Unsere Aufgabe war es, Projekt-, Programmmanagement- und Prozessberatungsdienste anzubieten, um sicherzustellen, dass die EV-Ladestationen so effizient wie möglich installiert wurden.

  • WEITERE INFORMATIONEN

    Menschen sind vielbeschäftigt, und wir wussten, dass es für die Kunden wichtig war, einfachen Zugang zu den neuen Ladestationen zu haben. Die Wahl von Standorten, die gut sichtbar sind, aber auch keine Störungen für andere Kunden verursachen, die das Geschäft betreten und verlassen wollen – sowohl während dem Aufbau als auch danach – war eine wichtige Priorität. Außerdem mussten wir Aktivitäten koordinieren und Konflikte mit anderen Initiativen vermeiden, die Tesco oder seine Partner unternahmen.

     

    Das bedeutete, dass wir mit einer breiten und vielschichtigen Reihe von Beteiligten zusammenarbeiten, flexibel sein und unseren Ansatz an verschiedene Standorte und Situationen anpassen mussten. Gleichzeitig mussten wir sicherstellen, dass alle technischen Standards und Planungsprinzipien genau geprüft und eingehalten wurden. Wenn wir irgendwelche Ungereimtheiten oder Risiken entdeckten, konnten wir Änderungen in der Vorgehensweise vorschlagen, die effizienter waren und letztendlich sicherstellten, dass die Ladestationen nach den höchsten Standards und auf die schnellste und am wenigsten störende Weise installiert wurden.

     

    Durch die Etablierung klarer Prozesse und vollständiger Richtlinien für alle Tätigkeitsbereiche – von der Vermessung über die Installation bis zur endgültigen Übergabe – konnten wir Konsistenz und Genauigkeit bei allen am Projekt beteiligten Auftragnehmern sicherstellen.

Das Ergebnis

Stärkung des Engagements für Nachhaltigkeit

Da der Klimawandel immer mehr an Priorität gewinnt, wollen wir alle versuchen, unseren Teil zum Umweltschutz beizutragen. Dieses Projekt ist ein zentraler Bestandteil des Bestrebens von Tesco, seine Kunden mit nachhaltigeren Lösungen zu unterstützen. Nach Abschluss der Arbeiten erhöht sich die Anzahl der öffentlichen Ladestationen in Großbritannien um 14 %, sodass Menschen ihre Fahrzeuge leichter laden können, wann und wo immer sie sich gerade befinden.


Angewandte Arbeitsfelder

Kontaktieren Sie {name} für weitere Informationen und Fragen.

Arcadis verwendet Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Anfrage. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und Cookie-Richtlinie.