• Newsbeitrag
  • 17. Juni, 2019

Start-ups präsentieren innovative Pläne auf dem ersten “Arcadis City of 2030 Accelerator, Powered by Techstars” Demo Day

Am 28. Mai präsentierten 10 Start-ups aus 4 Kontinenten im Rahmen des Techstars Demo Day ihre innovativen Pläne für die Stadt der Zukunft. Der Demo Day war der Höhepunkt des “Arcadis City of 2030 Accelerator, Powered by Techstars". Ziel dieser Kooperation ist es, durch die Unterstützung ausgewählter Start-up-Unternehmen, im Einklang mit der Unternehmensvision von Arcadis, Lösungen und Technologien für die Zukunftsfähigkeit von Städten auf den Markt zu bringen.

Immer mehr Akteure aus verschiedenen Branchen, darunter Design und Engineering, Business Consulting, IT und Big Tech, interessieren sich für die Zukunft der Städte. Auch Arcadis ist davon überzeugt, dass die nächste Welle globaler Innovationsmöglichkeiten im Bereich der intelligenten Städte in den Aktionsfeldern Gebäude, Mobilität, Umwelt und technische Infrastruktur liegt. Der "Arcadis City of 2030 Accelerator, Powered by Techstars" ist eine konkrete Aktion, um diesen Anspruch zu verwirklichen.

Die zehn Startups, die aus einem Pool von Hunderten von Bewerbungen aus 50 Ländern ausgewählt worden waren, konzentrierten sich auf die Entwicklung von Lösungsideen zu folgenden stadtbezogenen Themen: Stadtplanung, Mobilität, Klimaresilienz, Bürgerbeteiligung, Wohnraummangel und Arbeitsplatzqualität. Alle Teilnehmer wollen die Art und Weise, wie Menschen in Städten leben, arbeiten und reisen, revolutionieren – unter anderem durch den Einsatz von künstlicher Intelligenz, maschinellem Lernen, Blockchain, Software für parametrisches Design, Projektmanagement-Software und GIS. Im Rahmen des Demo Day stellten die Gründer ihre Ideen der breiten Öffentlichkeit vor.

Unter den innovativen Newcomern ist auch das deutsche Unternehmen CAALA aus München. Die jungen Firmengründer haben eine Software entwickelt, mit der der gesamte Lebenszyklus eines Gebäudes in Hinblick auf Energiebedarf und Emissionsausstoß schon im Entwurfsstadium berechnet werden kann. Die Technologie leistet einen großen Beitrag zum nachhaltigen Städtebau, denn aktuell entfallen 35 Prozent des gesamten Energiebedarfs und 30 Prozent des CO2-Ausstoßes in Deutschland auf Immobilien.

Die vollständige Aufzeichnung vom 28. Mai:

Im Rahmen des “Arcadis City of 2030 Accelerator, Powered by Techstars" stellte Arcadis den ausgewählten Start-up-Unternehmen ein Mentoren-Team zur Seite, das mit Fachwissen, Kundenbeziehungen und Branchenkenntnissen unterstützte, um ihr Geschäft zu beschleunigen. Zusammen mit dem internationalen Business-Accelerator-Netzwerk Techstars hilft Arcadis den 10 innovativen Firmen bei der Weiterentwicklung ihrer Geschäftsstrategie und Investoren-Akquise. Im Austausch für die Förderung erhält Arcadis Zugang zu innovativen Lösungsansätzen für seine Kunden. Auch nach dem Demo Day arbeitet Arcadis weiterhin eng gemeinsam mit den ausgewählten Startups an Pilotprogrammen, Proof of Concepts und der Integration in Arcadis-Projekte.

Fragen zur News

Bertram Subtil

Leiter Marketing +49 151 17143438 Ihre Frage an mich