• Newsbeitrag
  • 14. März, 2019
  • Bremen

Neubau der Berufsschule GAV als ÖPP-Projekt

Bremen - Freie Hansestadt Bremen: Neubau der Berufsschule für Großhandel, Außenhandel und Verkehr - ÖPP-Ausschreibung ist auf dem Markt

Die Freie Hansestadt Bremen beabsichtigt den Neubau der Berufsschule für Großhandel, Außenhandel und Verkehr (BS GAV) in der Überseestadt Bremen. In einer vorläufigen Wirtschaftlichkeitsuntersuchung (vWU) wurde die konventionelle Beschaffung einer öffentliche-privaten Partnerschaft (ÖPP) gegenübergestellt. Neben der schnelleren Umsetzung der Baumaßnahme als ÖPP-Modell, erwies sich diese Variante außerdem als wirtschaftlicher sowie sicherer für den Auftraggeber. Daher ist der Senat der Freien Hansestadt Bremen der Empfehlung zur Realisierung des Projektes als ÖPP-Projekt gefolgt.

Das Projektteam von Arcadis erbringt im Rahmen der Umsetzung als ÖPP-Modell technische Beratungsleistungen und hat in Zusammenarbeit mit der Projektgruppe sowie mit verschiedenen Arbeitsgruppen der Freien Hansestadt Bremen die Vergabeunterlage für Planung, Bau und Betrieb erarbeitet.

Die erste Projektphase (Erstellung der Vergabeunterlage) wurde im März 2019 erfolgreich abgeschlossen, sodass die Vergabeunterlage nunmehr termingerecht veröffentlicht werden konnte.

Im Rahmen des weiteren Vergabeprozesses erbringt Arcadis weiterhin technische Beratungs- sowie Controlling-Leistungen.

  Abbildung 1: Musterlageplan Neubau Berufsschule GAV -
Auszug aus der städtebaulichen Machbarkeitsstudie der Stadt Bremen (SUBV)

Fragen zur News

Ingo Tribian

Leader Project Management +49 176 21222488 Ihre Frage an mich