• Newsbeitrag
  • 1. August, 2018

Arcadis wächst weiter und wird zu einem führenden Anbieter im Bereich der Umweltplanung im Stromnetzausbau

Arcadis, das führende globale Planungs- und Beratungsunternehmen für Immobilien, Umwelt, Infrastruktur und Wasser, wächst durch einen wichtigen Zukauf weiter. Mit der Übernahme der IBUe GmbH, einem Ingenieurbüro für Umwelt und Energie, stärkt Arcadis seine Position als Partner im Bereich der Übertragungsnetze. Somit kann Arcadis in Zukunft einen großen Beitrag für den Ausbau der „Stromautobahnen“ in Deutschland leisten. Der Ausbau der Stromnetze ist im Zuge der Energiewende unabdingbar. Die IBUe ist ein kleines, schlagkräftiges Unternehmen mit bestem Renommee und langjährigen Geschäftsbeziehungen zu den Übertragungsnetzbetreibern.

Für ein sicheres und stabiles Stromnetz ist der Netzausbau in Deutschland eine Bedingung. Der durch Nutzung erneuerbarer Energien in Nord- und Ostdeutschland gewonnene Strom muss zu den Verbrauchern in Süddeutschland transportiert werden. Dafür werden in den nächsten Jahren mehr als zehn Milliarden Euro in den Ausbau von Stromtrassen und Netzen investiert. Die wichtigste Verbindung ist der sogenannte „SuedLink“. Diese Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragung (HGÜ) verläuft von Schleswig-Holstein über 700 Kilometer nach Bayern und Baden-Württemberg. Eine zweite Verbindung stellt der sogenannte „SuedOstLink“ dar, dessen Trasse mit einer Gesamtlänge von ca. 580 km von Sachsen-Anhalt nach Bayern verläuft.

„Durch die Übernahme der IBUe GmbH sichern wir uns einen hohen Wissensvorsprung beim Ausbau der Stromnetze in Deutschland. Das Unternehmen hat in der Umweltbranche einen ausgezeichneten Ruf und langjährige Erfahrungen in der Umweltplanung“, sagt Dr. Karl Noé, Director Environment, Arcadis Europe Central, zur neuen Akquisition von Arcadis.

Erweiterung der Kompetenzen im Bereich Data Analytics

Durch den Zukauf wird Arcadis zu einem der führenden Anbieter im Bereich der Umweltplanung im Stromnetzausbau. Die IBUe hat in den letzten Jahren mehrfach ihre Kompetenz bei den unterschiedlichen Trassenprojekten unter Beweis gestellt. Für diese Projekte müssen große Datenmengen (Flora, Fauna, Geoinformationen usw.) erhoben, ausgewertet und dargestellt werden. Der Bereich Data Analytics ist entscheidend für Planung und Abwicklung solcher Infrastrukturmaßnahmen. Genau in diesem Bereich kann sich Arcadis durch die Übernahme der IBUe gezielt verstärken und mit mehr Know-how wachsen. „In den nächsten Jahren wird der Ausbau der Stromnetze zu einer der größten Herausforderungen in Deutschland. Da hat die IBUe mit Arcadis nun genau den richtigen Partner“, sagt Prof. Dr. Otto Sporbeck, der bisherige Geschäftsführer der IBUe.

Großes Team für anstehende Aufgaben im Netzausbau

Schon jetzt ist Arcadis in die großen Netzausbauprojekte „SuedLink“ und „SuedOstLink“ eingebunden. Durch die Übernahme der 17 Mitarbeiter der IBUe stärkt Arcadis seine Position als Partner der Übertragungsnetzbetreiber für alle aktuell anstehenden Aufgaben. „Wir können uns jetzt mit einem größeren Team und noch mehr Kompetenz für kommende Projekte bewerben. Damit sorgen wir für einen Teil der zukunftssicheren Gestaltung der Stromnetze in Deutschland“, sagt Marcus Herrmann, CEO Arcadis Europe Central, zur Übernahme der IBUe. „Arcadis verfügt nun über ein großes, schlagkräftiges Team von Experten im Bereich des Leitungsbaus, seien es Wasser-, Strom- oder Breitbandnetze“.

 


Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Arcadis Germany GmbH, Bertram Subtil | Telefon: 0151 17143438 | E-Mail: bertram.subtil@arcadis.com | www.arcadis.com

Arcadis ist das führende globale Planungs- und Beratungsunternehmen für „Natural and Built Assets“. In Zusammenarbeit mit unseren Kunden erzielen wir durch die Anwendung unserer profunden Marktkenntnisse sowie kollektiver Planungs-, Beratungs-, Ingenieur-, Projekt- und Managementleistungen herausragende und nachhaltige Ergebnisse während des gesamten Lebenszyklus natürlicher Schutzgüter und baulicher Vermögenswerte unserer Kunden. Mit unseren 27.000 Mitarbeitern in mehr als 70 Ländern erwirtschaften wir einen Umsatz von 3,2 Milliarden Euro. Wir unterstützen UN-Habitat, das Zentrum der Vereinten Nationen für menschliche Siedlungen, mit Wissen und Know-how, um die Lebensqualität in schnell wachsenden Städten auf der ganzen Welt zu verbessern. www.arcadis.com

Fragen zur News

Bertram Subtil

Leiter Marketing +49 151 17143438 Ihre Frage an mich