Wird gerade angezeigt

Die Herausforderung

Der Zusammenhang zwischen täglichem Reisen und emotionalem Wohlbefinden ist gut erforscht. Vom Arbeitsweg über den Schulweg bis hin zu Freizeit- und Einkaufsfahrten – zahlreiche Studien bestätigen, dass die Qualität dieser Fahrten direkt mit der Lebensqualität korreliert. Diese Tatsache hat der Royal Borough of Greenwich in den Mittelpunkt der Verbesserungen des öffentlichen Raums in Plumstead gestellt. Angesichts der anhaltenden Verkehrsüberlastung werden die Anwohner von einer sorgfältigen Neugestaltung der Bereiche in und um den historischen Bahnhof profitieren, die diesen besser zugänglich macht und die Sicherheit für Fußgänger und Radfahrer verbessert.

Die Lösung

Bevor der Royal Borough of Greenwich mit Änderungen beginnen konnte, musste er genau analysieren, wo die Problembereiche lagen. Mit Arcadis als Partner für die Baseline-Bewertung begannen wir mit der Vermessung der umliegenden Straßenbeleuchtung und anderer Bauten, der Überprüfung von Verkehrsdaten und der Erfassung und Analyse der Anzahl von Fußgängern und Radfahrern sowie der Anzahl von Verkehrsunfällen. Wir untersuchten auch die bestehenden Grundstücksbesitzverhältnisse, um ein klares Bild der aktuellen Situation zu erhalten, bevor wir mit der Entwicklung erster neuer Designoptionen fortfuhren.

  • WEITERE INFORMATIONEN

    Gemeinsam erkannten wir, dass sich die Verbesserungen auf die Bereiche zwischen der Plumstead Station und dem Griffin Manor Way-Pettman Crescent-Wohngebiet konzentrieren müssen. Eine Verbesserung der Fußgänger- und Radfahrerverbindungen würde hier zur Wiederbelebung eines lange vernachlässigten Bereichs beitragen. Es schafft ein sichereres und attraktiveres Straßenbild für die Anwohner und fördert gesündere und nachhaltigere Formen der Fortbewegung.

     

    Um diese Ideen voranzutreiben, mussten wir eng mit allen relevanten Parteien zusammenarbeiten, einschließlich des Royal Borough of Greenwich und anderen wichtigen Interessengruppen wie der Wohnungsbaugesellschaft Peabody, Transport for London, Network Rail und Thames Water.

     

    All diese Stakeholder zu einer offenen Diskussion zusammenzubringen, half dabei, Ideen zu generieren und die am besten geeigneten Lösungen zu finden. Während der anfänglichen Entwurfsphase hielten wir eine Reihe von Workshops ab, um Beziehungen zu knüpfen und die Akzeptanz für dieses hochkarätige und komplexe Projekt zu schaffen.

     

    Es erwies sich als entscheidend, von Anfang an einen Engagementplan zu erstellen. Dieser kollaborative Ansatz war aufgrund der komplexen Infrastruktur in diesem Gebiet mit mehreren Bauwerken wie Crossrail, einem großen Abwasserkanal von Thames Water und Anlagen von Network Rail in der Nähe besonders wichtig.

Das Ergebnis

Ausrichtung auf die Bedürfnisse der Menschen

Das Ergebnis ist eine formalisierte Fußgängerroute zum Bahnhof mit breiteren Gehwegen, um mehr Platz für die Passanten zu schaffen, die sich dort bewegen. Es wird auch durchgehendere Radwege geben, die Radfahrer*innen helfen, einfach und sicher durch die Gegend zu fahren.

 

Wir helfen auch, die Station selbst zu verbessern. Diese hat ein ungewöhnliches Design mit einer oberen und einer unteren Ebene. Wir wollten diesen Raum besser nutzen, und ein Hauptziel ist die Verbesserung der unteren Ebene mit besserer Beleuchtung, öffentlicher Kunst und Räumen für die Beteiligung der Gemeinde, einschließlich eines Performance-Bereichs.

  • WEITERE INFORMATIONEN

    Die obere Ebene der Station wird von pflegeleichter Bepflanzung, durchdachter Stadtmöblierung und mehr Beleuchtung profitieren, die den gesamten öffentlichen Raum verbessern. Neue Materialien grenzen Räume und Aktivitäten ab. Fahrradabstellplätze und Kunstwerke werden eingeführt, Sackgassen werden beseitigt.

     

    Das Projekt umfasst zahlreiche harmonische und integrative Elemente. Zusammen ergeben sie ein System, das verspricht, die tägliche Reise in eine Erfahrung zu verwandeln, die sicherer, reibungsloser und unendlich viel erhebender ist und einen echten Unterschied für die Menschen in Plumstead macht.


Angewandte Arbeitsfelder

Connect with {name} for more information & questions

Arcadis will use your name and email address only to respond to your question. More information can be found in our Privacy policy