4.100 m²

modernste Arbeitswelt

Currently Viewing

Die Herausforderung

Es sind längst nicht mehr nur Start-ups und expansionshungrige junge Digital-Entrepreneure, die die Flexibilität und schnelle Skalierbarkeit von Co-Working-Spaces schätzen. Auch etablierte Unternehmen kalkulieren strategisch mit einem wachsenden Anteil an Büroarbeit, die nicht mehr am traditionellen Standort, sondern im Homeoffice oder an flexibel mietbaren Arbeitsumgebungen geleistet wird. Wenn solche Workspaces in denkmalgeschützten Ensembles wie dem revitalisierten Berliner Eiswerk realisiert werden, helfen in Bezug auf Projekt- und Program Management keine Standardlösungen aus dem Regal.

  • Mehr dazu

    Es ist eine besondere Herausforderung, im fortgeschrittenen Projektstadium nach mehrmaliger Verschiebung der Fertigstellung als Projektmanager in einen technisch und gestalterisch höchst anspruchsvollen Mieterausbau einzusteigen. In einem denkmalgeschützten Ensemble, in dem jede bauliche Entscheidung komplexe Abstimmungs- und Planungsprozesse voraussetzt, sind zusätzliche Schwierigkeitsgrade vorprogrammiert. Gerade in solchen Situationen zeigt sich, wie wertvoll mehrere Jahrzehnte Erfahrung im Projekt- und Program Management komplexer Immobilienprojekte sind, wenn man sie konsequent mit Innovationsfokus kombiniert. Mit akribischem Monitoring und Reporting der ausführenden Arbeiten und proaktiver Qualitätskontrolle konnte Arcadis den Ausbau innerhalb der mit Techspace vereinbarten Termin- und Kostenrahmen sicherstellen.

Die Lösung

Die Kund*innen eines globalen Workspace-Anbieters sind anspruchsvoll. Sie lieben modernste technische Infrastruktur, eine inspirierende Architektur, flexible und skalierbare Räume, urbane Standorte mit hoher Erlebnis-, Lebens- und Aufenthaltsqualität. All das kann Techspace mit seinem ikonischen Innovationscampus „Eiswerk“ in Berlin bieten.

Auf insgesamt 4.100 Quadratmetern über sieben Etagen im ehemaligen Kühlhaus können die Mieter aus Kultur- und Kreativwirtschaft ihre Projekte voranbringen – und die Hauptstadt hat einen weiteren innerstädtischen Altstandort in einen vitalen und attraktiven urbanen Nukleus verwandelt.

Das Ergebnis

Mit der Steuerung des komplexen Mieterausbaus konnte Arcadis nicht nur seine Expertise, Reaktionsschnelligkeit und Leistungsfähigkeit im Projekt- und Program Management unter Beweis stellen. Das erfolgreiche Projekt unterstreicht auch den Anspruch, bei urbanen Revitalisierungsprojekten im kompletten Asset-Lebenszyklus von Immobilien für Investoren und Entwicklern signifikanten Mehrwert zu generieren.


Angewandte Arbeitsfelder

Anke Seelige

Kontaktieren Sie Anke Seelige für weitere Informationen.

Head of Division Projektmanagement

Kontakt Anke
/Related Content Tabs/Dynamic Related Content Tabs/Scriban(72,98) : error : Object `i_related` is null. Cannot access member: i_related.id

Connect with {name} for more information & questions

Arcadis will use your name and email address only to respond to your question. More information can be found in our Privacy office