Currently Viewing

Die Herausforderung

Mehr als fünfzig Jahre lang absolvierten Kinder der Stadt Pforzheim ihre ersten Schwimmübungen im Emma-Jaeger-Bad, bevor es 2018 seine Pforten für immer schloss. Nun soll die alte Schwimmhalle dem Neubau eines modernen Schul- und Vereinsschwimmbades weichen, damit der Schwimmsport auch für künftige Generationen gesichert ist.

  • Mehr dazu

    Ein fachgerechter Gebäuderückbau wird das Gelände baureif machen. Kein einfacher Fall für die Abrissbirne - die existierenden baulichen und technischen Anlagen sind u.a. mit Asbest, PCB, PAK und KMF belastet. Die Innenstadtlage erfordert eine sorgfältig geplante Baustellenlogistik, das benachbarte denkmalgeschützte Bauwerk muss geschützt werden. Ein historischer Brunnen auf dem Gelände muss die Arbeiten unbeschadet überstehen.

Die Lösung

Die Bürger*innen der Stadt Pforzheim werden dem Rückbau des Bades die Komplexität der Planung und Überwachung nicht ansehen. Zu ihrem Schutz werden Bausubstanz und technische Anlagen auf Schadstoffe untersucht. Aus den Ergebnissen leiten die Expert*innen Deklarationen, Massen- und Kostenberechnungen sowie Leistungsbeschreibungen für die Ausschreibungen ab. Die Begleitung des Kunden reicht über die Fachbauleitung, die fachgutachterliche Begleitung und Rechnungsprüfung bis zu Nachtragsmanagement, Kostenkontrolle und Kostenfeststellung. Unsere Expert*innen aus den Bereichen Geotechnik und Site Evaluation and Restoration unterstützten das Rückbauteam mit einer Inspektion des Brunnenbauwerkes und der Erarbeitung eines Baugrubensicherungskonzeptes.

Das Ergebnis

Die Erfolgsfaktoren beim Rückbau der alten Schwimmhalle in Pforzheim sind maximaler Schutz von Bürger*innen und Umwelt sowie wirtschaftliche Effizienz und Termintreue in der Ausführung. Wenn der Grundstein für das neue Emma-Jaeger-Bad pünktlich gelegt werden kann, haben wir unseren Beitrag dazu geleistet, den Schulen und Vereinen Pforzheims möglichst schnell eine neue Heimat für den Schwimmsport zu geben. Unseren Erfolg messen wir daran, wie wenig Aufsehen die Rückbauarbeiten erzeugen. Mit anderen Worten: wie agil und souverän unsere Expert*innen auf Probleme reagieren und wie wir kritische Situationen vorausschauend vermeiden.


Angewandte Arbeitsfelder

Stephan Dolata

Kontaktieren Sie Stephan Dolata für weitere Informationen.

Leiter Bauwerksanierung und Rückbau

Wenden Sie sich an Stephan

Connect with {name} for more information & questions

Arcadis will use your name and email address only to respond to your question. More information can be found in our Privacy office