50–55%

CO2-Reduzierung bis 2030

10%

Deckung des Heizbedarfs bis 2030

71 kt

CO2-Reduzierung bis 2030

Wird gerade angezeigt

Die Herausforderung

Rund 90 % des Heizbedarfs der Stadt Antwerpen werden derzeit durch fossile Brennstoffe wie Öl und Gas gedeckt, die sich negativ auf die Umwelt auswirken. Dies veranlasste die Stadt, nach nachhaltigen und erschwinglichen Alternativen zu suchen, die ihr helfen, ihre Klimaziele für 2050 zu erreichen. Basierend auf dem „Klimaplan 2030“ will die Stadt ihre Nachhaltigkeits-Ziele voranbringen und bis 2030 eine Reduzierung der Emissionen um 50–55 % im Vergleich zu den Werten von 2005 erreichen. Eine der Strategien, die die Stadt zur Verwirklichung ihrer Ziele in Betracht zieht, ist die Entwicklung eines nachhaltigen Fernwärmenetzes, das durch Restwärme gespeist wird.

Die Lösung

Das nachhaltige Fernwärmenetz wird die Restwärme von großen Industrieunternehmen über ein unterirdisches Netz zu Gebäuden in der Stadt transportieren. Ziel ist es, bis zum Jahr 2030 das Äquivalent von 35.000 Wohnungen anzuschließen. Mit seiner Nähe zum Hafen, der Heimat des größten europäischen Chemie-Clusters, ist Antwerpen perfekt gelegen, um ein Fernwärmenetz in großem Umfang in Betrieb zu nehmen. Ein Projekt dieser Größenordnung ist wirklich eine Neuheit in Belgien.

  • WEITERE INFORMATIONEN

    Arcadis, seine Tochtergesellschaft Over Morgen und AKD leiten das Projekt in den nächsten drei Jahren. Wie schafft man ein unterirdisches Netz, das eine ganze Stadt versorgt, ohne gleichzeitig alle Straßen umzugraben? Wie entscheidet man, wer die Wärme verteilen und nutzen kann? Wo lässt sich diese Art von Fernwärme am besten einrichten usw.? In unserer Eigenschaft als Berater haben wir eine „Roadmap 2030“ für die Umsetzung dieses komplexen Fernwärmenetz-Programms erstellt. Darüber hinaus unterstützen wir die Stadt mit unserem technischen und rechtlichen Know-how.

    Die Stadt Antwerpen hat neun Zonen ermittelt, die als geeignete Pilotstandorte für die Fernwärmenetze in Frage kommen. Arcadis und Over Morgen werden die „Roadmap 2030“ verwenden, um Partnern in diesen Zonen bei der richtigen Investitionsentscheidung zu helfen, und die Entwicklung des Netzwerks zu unterstützen.

    Neben unserer Arbeit in den Pilotzonen arbeiten wir auch mit unseren Partnern an einem Rahmen für ein Fernwärmenetz, das die gesamte Stadt Antwerpen versorgen soll. Die Politik muss klären, wer die Wärme nutzen kann, welche Bedingungen bestehen und wie neue Projekte zukünftig mit dem Fernwärmenetz verbunden werden könnten. In den ersten Jahren werden hauptsächlich große Gebäude als Verbraucher genutzt. 

     

    Über Over Morgen

    Over Morgen ist ein Beratungsunternehmen und Marktführer im Bereich Wärmeübertragung in den Niederlanden. Over Morgen bietet Prozessmanagement-, Projektmanagement- und Programmmanagementdienste an der Schnittstelle zwischen nachhaltiger Stadtentwicklung und Energiewende. Sein Ziel ist es, eine zukunftssichere Umwelt zu schaffen. Ein Fernwärmenetz dieser Größe ist eine Neuheit in Belgien. Arcadis arbeitet mit seiner niederländischen Tochtergesellschaft Over Morgen zusammen, die bereits Erfahrungen bei der Umsetzung solcher Projekte in Zaanstad, Purmerend, Amsterdam, Haarlem und Apeldoorn gesammelt hat. Weitere Informationen finden Sie unter overmorgen.nl/en/

      

    Über AKD Advocaten

    AKD Benelux Advocaten ist eine Full-Service-Kanzlei mit Niederlassungen in Belgien, den Niederlanden und Luxemburg. Sie verfügt über umfassendes Fachwissen im Hinblick auf Energieprojekte.

Die Ergebnis

Dieses nachhaltige städtische Fernwärmenetz soll bis 2030 10 % des Heizbedarfs von Antwerpen decken. Es wird dann bis 2050 auf einen erheblichen Teil der Stadt ausgeweitet. Um diese Vision Wirklichkeit werden zu lassen, müssen wir jetzt darüber nachdenken, wie sich der Heizbedarf und andere geplante Infrastrukturprojekte in Zukunft entwickeln. Ziel dieses Fernwärmenetzes ist, die CO2-Emissionen von Antwerpen bis 2030 um 71 Kilotonnen (kt) zu senken.


Noch nicht genug gelesen?
Dies könnte Sie auch interessieren

Connect with {name} for more information & questions

Arcadis will use your name and email address only to respond to your question. More information can be found in our Privacy policy