Cookie-Richtlinie

Cookie-Richtlinie

Damit diese Webseite korrekt funktioniert, platzieren wir manchmal kleine Dateien auf Ihrem Gerät, die „Cookies“ genannt werden.

  1. Was sind Cookies?

    Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die eine Webseite auf Ihrem Computer oder Mobilgerät abspeichert, wenn Sie diese Webseite besuchen. Mit Hilfe von Cookies kann Arcadis die Nutzerfreundlichkeit der Webseite verbessern und die Webseite an Ihre Bedürfnisse anpassen. Cookies machen es uns möglich, uns für einen gewissen Zeitraum an Ihre Präferenzen und Handlungen zu erinnern (wie z.B. Sprache, Schriftgröße und andere Anzeigepräferenzen), sodass Sie diese nicht immer wieder eingeben müssen, wenn Sie wieder auf unsere Webseite gehen oder von einer Seite zur nächsten wechseln.

    Es gibt verschiedene Arten von Cookies, die jeweils einen eigenen Zweck verfolgen. Folgende Cookies werden von Arcadis verwendet:

    • Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Bereitstellung der Webseite und Nutzung der Features notwendig. Hierbei werden keine personenbezogenen Daten erhoben. Für die Erhebung der notwendigen Daten beziehen wir uns auf Art. 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe f DSGVO als Rechtsgrundlage.
    • Funktionale Cookies: Diese Cookies verbessern die Funktionalität der Seite. Beispielsweise kann somit auf Ihre Spracheinstellung zurückgegriffen werden. Wir beziehen uns hierbei ebenfalls auf Art. 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe f DSGVO als Rechtsgrundlage.
    • Google Analytics: Diese Cookies werden von Google, Inc. Zur Verfügung gestellt. Hierüber werden uns Daten darüber bereitgestellt, wie Sie die Webseiten nutzen. Wir beziehen uns ebenfalls auf die Rechtsgrundlage nach Art. 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe a DSGVO.
    • Targeting Cookies: Diese Cookies werden meistens von anderen Webseiten gesetzt, um Ihnen für Sie interessante Inhalte anzuzeigen. Diese Cookies sind mit sozialen Netzwerken verbunden, die Arcadis auf seiner Webseiten anbietet, wie bspw. LinkedIn. Hierbei beziehen wir uns auf Art. 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe a DSGVO als Rechtsgrundlage.

    Die IP-Adressen werden von Google Analytics 50 Monate lang gespeichert. Alle anderen Daten speichern wir, solange der Verarbeitungszweck besteht.

    Ihre Einwilligung bezüglich der gesetzten Cookie, können Sie jederzeit widerrufen, in dem Sie in Ihren Browsereinstellungen die gesetzten Cookies löschen und die Einstellungen bezüglich Ihrer Erlaubnis ändern. Wie Sie die Verwendung von Cookies steuern können, lesen Sie weiter unten, unter dem Punkt „Wie Sie Cookies steuern können“.

  2. Wie verwenden wir Cookies?

    Arcadis verwendet Cookies zur verbesserten Funktionalität der Webseite. Mit Hilfe der Cookies können wir außerdem besser analysieren, wie Nutzer unsere Webseite nutzen. Welche persönlichen Informationen als Ergebnis von Cookies gesammelt werden, hängt speziell von Ihrem Computer und Ihren Aktivitäten ab und kann auch die Internet Protocol (IP) Adresse enthalten, das Datum und die Zeit Ihres Besuchs auf unserer Webseite, welche Teile unserer Webseite Sie besucht haben und Ihre persönlichen Präferenzen.

    Für die Nutzungsanalyse verwendet die Webseite Google Analytics, einen Web-Analyseservice von Google, Inc. (Google). Uns helfen diese Cookies, um verschiedene Bereiche der Seite zu testen und die Benutzung zu verbessern. Die vom Google Analytics Cookie gesammelten Informationen über Ihre Nutzung unserer Webseite werden von Google an Server in den USA übertragen und dort gespeichert. Die übertragenen Daten enthalten u.a. Ihre IP-Adresse, von der die letzten drei Ziffern entfernt worden sind, um Ihre Privatsphäre zu schützen. Hierfür haben wir einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen.

    Google wird diese Informationen nur zu dem Zweck verwenden, es Arcadis zu ermöglichen, die Nutzung der Webseite auszuwerten, Berichte über Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und Arcadis technisch zu unterstützen. Arcadis hat Googles Funktion und Möglichkeit deaktiviert, diese Informationen für Googles eigene Zwecke zu verwenden oder diese Informationen an Dritte weiterzugeben, mit Ausnahme des gesetzlich erforderlichen Umfangs. Sie können die Verwendung von Cookies ablehnen, indem Sie in Ihrem Browser die entsprechenden Einstellungen wählen. Wenn Sie dies tun, dann kann es jedoch sein, dass Sie nicht die volle Funktion der Webseite nutzen können.

  3. Wie Sie Cookies steuern können

    Sie können alle Cookies löschen, die sich bereits auf Ihrem Computer oder Mobilgerät befinden, und Sie können die meisten Browser so einstellen, dass keine Cookies platziert werden. Wenn Sie dies tun, dann kann es jedoch sein, dass Sie immer, wenn Sie unsere Webseite besuchen, einige Präferenzen manuell neu einstellen müssen. Außerdem kann es sein, dass einige Funktionen nicht abgerufen werden können.

    Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie benachrichtigt werden, wenn Sie ein Cookie erhalten, auch können Sie das Cookie ablehnen. Durch die Änderung von Einstellungen können Sie ebenfalls festlegen, dass Ihr Browser keine Cookies von der Webseite akzeptiert. Bitte seien Sie sich bewusst, dass Sie in solchen Fällen nicht mehr alle Möglichkeiten und Funktionen unserer Webseite nutzen können. Hier erfahren Sie mehr über Browsereinstellungen.

  4. Übertragung, Speicherung und Verarbeitung von Daten

    Ihre von der Webseite gesammelten persönlichen Daten werden strikt vertraulich behandelt. Arcadis hat geeignete technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz gegen Verlust oder unrechtmäßige Verarbeitung dieser Daten ergriffen. Arcadis nutzt Drittanbieter für bestimmte Verarbeitungen, so wie z.B. das Hosting der Webseite. Soweit diese Dritten zum Zweck der Verarbeitungstätigkeit Zugriff auf persönliche Daten haben, hat Arcadis die erforderlichen organisatorischen und vertraglichen Maßnahmen ergriffen um sicherzustellen, dass Ihre persönlichen Daten ausschließlich für die vorgenannten Zwecke verarbeitet werden. Arcadis kann jedoch Ihre persönlichen Daten an Konzerngesellschaften übermitteln. Falls Arcadis alle oder einige der Assets oder Anteile an einer Konzerngesellschaft, an die persönliche Daten übertragen worden sind, an einen Dritten verkauft, dann können Ihre persönlichen Daten diesem Dritten zur Verfügung gestellt werden. Arcadis wird Ihre persönlichen Daten keinem anderen Dritten zur Verfügung stellen, es sei denn, Arcadis ist hierzu gesetzlich verpflichtet.

  5. Ihre Rechte nach DSGVO

    Gemäß der Datenschutzgrundverordnung haben Sie folgende Rechte nach Art. 15 ff DSGVO gegenüber Arcadis:

    • Recht auf Auskunft
    • Recht auf Löschung Ihrer Daten
    • Recht auf Berichtigung
    • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
    • Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung
    • Recht auf Datenübertragbarkeit.

    In jedem Fall haben Sie zusätzlich das Recht, Beschwerde bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Arcadis einzureichen. Sollten Sie Fragen zu dem Inhalt der Datenschutzerklärung haben, dann senden Sie uns bitte eine E-Mail an: info-de@arcadis.com.



Connect with {name} for more information & questions

Arcadis will use your name and email address only to respond to your question. More information can be found in our Privacy office