• Leistungen: Site Development
  • Marktsektoren: Luftfahrt, Industrie und Gewerbe, Transport und Mobilität

Bauüberwachung 4.0 in Zeiten von Corona

Querétaro, Mexiko - Arcadis Expert*innen überwachen das Baustellengeschehen im ca. 9.500 km entfernten Mexiko via Livestream aus dem Home Office.

Person überwacht Baufortschritt auf Smartphone

Die für den Produktbereich Heckert verantwortliche Starrag GmbH (LinkedIn | Twitter) beauftragte Arcadis mit der geotechnischen Detail- und Ausführungsplanung sowie Bauüberwachung für ein Maschinenfundament in einer Produktionshalle für Flugzeugteile in Querétaro, Mexiko.

Im März 2020 fiel der Startschuss für den Bau des ca. 300 m3 umfassenden Stahlbetonfundamentes, wobei eine permanente Vor-Ort Bauüberwachung von Seiten Arcadis vorgesehen war.

Infolge der Corona-Krise sowie den globalen Reiserestriktionen mussten sich die Arcadis Expert*innen behelfen, indem ein permanenter Livestream auf der Baustelle eingerichtet sowie eine verstärkte Bauüberwachung durch mexikanische Bauingenieure eingesetzt wurde.

Dieser Livestream überträgt Bild und Ton in Echtzeit und HD-Qualität. So kann der Bau im ursprünglich geplanten Zeitfenster stattfinden und Arcadis behält stets die Kontrolle über die Vorgänge auf der Baustelle.

Fertiggestellter Unterbeton / Sauberkeitsschicht

Fertiggestellter Unterbeton / Sauberkeitsschicht Anfang April 2020

Dank digitaler App jederzeit am Baustellengeschehen

Mit Hilfe der App 360Eyes, sowie den zwei auf die Baugrube bzw. die Baustelle ausgerichteten Kameras, kann das Baustellengeschehen live auf dem Smartphone mitverfolgt und gesteuert werden.

Das Baustellengeschehen wird damit vollumfänglich überwacht und eine hohe Ausführungsqualität ist zu jeder Zeit gewährleistet.

Screenshots der App-Oberfläche mit den Steuerungselementen

Screenshot der App Oberfläche mit den Steuerungselementen

Fragen zum Projekt

Harald Vogel

Bereichsleiter Geotechnik +49 151 17143 212 Ihre Frage an mich
Share on Wechat
"Scan QR Code" on WeChat and click ··· to share.