• Leistungen: Nachhaltige Stadtentwicklung, Standortbewertung und -sanierung, Umweltplanung und Genehmigungsmanagement
  • Marktsektoren: Cities, Retail

Alnatura-Firmenzentrale auf ehemaligem Militärgelände

Darmstadt, Hessen, Deutschland - Der Bio-Lebensmittelhersteller Alnatura setzte beim Bau seiner neuen Unternehmenszentrale nicht nur hinsichtlich des ungewöhnlichen Gebäudekonzepts Maßstäbe. Auch die Standortwahl auf einem ehemaligen Militärgelände ist ein deutliches Statement des Unternehmens für eine nachhaltige Stadtentwicklung.

28

Liegenschaften

55.000

m² Fläche
Alnatura Firmenzentrale Darmstadt Lageplan

Alnatura Lageplan (Quelle: haas cook zemmrich STUDIO 2050)

Bei der Standortwahl galt es, sowohl siedlungs- und infrastrukturelle Randbedingungen als auch die unternehmenskulturellen Grundsätze des Bio-Unternehmens zu berücksichtigen. Arcadis, das mit der Auswahl einer geeigneten Liegenschaft betraut war und die Vertragsverhandlungen zum Erwerb begleitet hat, sah im dichtbesiedelten Rhein-Main-Gebiet in der Revitalisierung einer Brachfläche eine erfolgversprechende Möglichkeit des Flächenerwerbs. Durch den integrativen Ansatz von Arcadis, Wertschöpfung und Investitionsrisiken zur Revitalisierung einer Brachfläche fundiert zu analysieren und zu bewerten, gelang der Grundstückserwerb, der in enger Abstimmung mit der Stadt Darmstadt und der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) erfolgte. Insbesondere diverse umwelttechnische Untersuchungen und Gutachten für Untergrund und Bausubstanz sowie daraus abgeleitete Verwertungs- und Entsorgungskonzepte für die 55.000 m² große Fläche unterstützten diesen Entscheidungsprozess. Arcadis begleitete die Flächenrevitalisierung im Rahmen der Baumaßnahme. Hierbei wurden Konzepte zur Verwertung von Bodenaushub und mineralischem Bauschutt auf dem Standort optimiert und umgesetzt.

Auf der revitalisierten Fläche gelang die Umsetzung eines architektonisches Gebäudekonzeptes, das nachhaltiges, ökologisches und soziales Bauen in vielfältiger Weise erlebbar macht. Hier entstand nicht nur eine moderne und offene Unternehmenszentrale, sondern der Alnatura-Campus ist mit integriertem Waldorfkindergarten, vegetarischem Bio-Restaurant sowie Bio-Einkaufs- und Erlebnispark ein Arbeits-, Lern,- Erholungs- und Begegnungsort, der sich in idealer Weise in den kommunalen Kontext der Stadt Darmstadt einpasst.

Arcadis Leistungen:

  • Standortanalyse und Auswahl zum Erwerb einer geeigneten Liegenschaft (Vorstellung und Analyse von insgesamt 28 Liegenschaften; Vertragsverhandlungen mit der BImA und der Stadt Darmstadt)
  • Altlastenuntersuchung des Geländes und der Gebäude, Gutachten zu Altlasten, Verwertungs- und Entsorgungskonzepte
  • Untersuchungen zur geplanten Gebäudeinstallation (Lüftung, Geothermie)

Ergebnisse

28

Liegenschaften

55.000

m² Fläche

Fragen zum Projekt

Thomas Leiendecker

Leiter Umweltplanung und Genehmigungsmanagement +49 151 17143102 Ihre Frage an mich
Share on Wechat "Scan QR Code" on WeChat and click ··· to share.