• Fokus

Umfassende Beteiligung der Öffentlichkeit

Die Planungen großer Infrastrukturprojekte – ob Stromleitungen, Autobahnen oder Flussdämme – gehen mit räumlichen Veränderungen einher. Für viele Betroffene sind die Folgen solcher Eingriffe zu Beginn der Planung nur schwer absehbar. Das kann dazu führen, dass bereits in frühen Projektphasen Konflikte und Widerstände entstehen, die sich im weiteren Projektverlauf negativ auf Zeitplan, Kosten und öffentliche Wahrnehmung des Projektes auswirken. Mit einer frühzeitigen sowie umfassenden Information und Beteiligung der Öffentlichkeit lassen sich solche Friktionen vermeiden und Projekte erfolgreich umsetzen.

Heike Hackemesser

Head of Communication and Public Consultation +49 151 17143670 Ihre Frage an mich
Beteiligung der Öffentlichkeit

Ein Erfolgsfaktor für Infrastrukturprojekte

Doch nicht jede Kommunikationsmaßnahme ist zielführend und hat eine Stärkung des Vertrauens in den Projektträger zur Folge. Auch werden die gesetzlich vorgesehenen Beteiligungsmöglichkeiten von vielen Interessierten und Betroffenen oftmals als nicht ausreichend bewertet, insbesondere wenn sie erst ins Spiel kommen, nachdem die Planung bereits weit fortgeschritten ist oder sich zu stark auf die Fachöffentlichkeit und die Träger öffentlicher Belange konzentriert. Die Bürgerinnen und Bürger fühlen sich hingegen nicht mitgenommen.

Eine umfassende und frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung hingegen bietet dem Vorhabenträger die Möglichkeit, das lokale Wissen der Bürgerinnen und Bürger bereits vor dem Einreichen der Genehmigungsunterlagen einzubeziehen und so mögliche Konflikte und Konfliktbereiche frühzeitig auszuklammern.

Beteiligungsexperten mit Fachwissen

Wichtige Voraussetzungen hierfür sind, dass Bedenken verstanden werden und die mit einem Infrastrukturvorhaben verbundenen technischen, raumordnerischen und umweltfachlichen Fragen vermittelt werden können. Dazu bedarf es Kommunikationsexperten, welche die Terminologie der Planungsseite verstehen und diese auch allgemeinverständlich übersetzen können.

Mit unserer mehrjährigen Erfahrung im Bereich der Information und Beteiligung der Öffentlichkeit für große und sehr große Infrastrukturvorhaben verfügen wir über die entsprechende Expertise, z.B. steuern wir im Netzausbauprojekt SuedLink die Beteiligungsprozesse. Unser Erfolgsrezept für eine hohe Kundenzufriedenheit: Wir sind interdisziplinäre Beteiligungsexperten, die die planerischen und genehmigungsrechtlichen Herausforderungen kennen.

Jedes Projekt ist anders, jede Öffentlichkeitsbeteiligung auch

So unterschiedlich wie die Projekte sind auch die Formen der Einbindung der Öffentlichkeit. Es gibt nicht die eine, allgemeingültige Lösung. Die Partizipations- und Informationsformate müssen nicht nur zum Vorhaben passen, sondern auch die unterschiedlichen Interessen- und Anspruchsgruppen erreichen. Wichtigste Voraussetzung für einen erfolgreichen Dialog ist es, zu wissen, wann mit wem und wie gesprochen werden muss. Wir sind Kommunikationsprofis und können einschätzen, welche Maßnahme angemessen und zielführend ist.

Deshalb steht am Anfang unserer Konzepterstellung immer ein umfassendes Stakeholder-Mapping und eine intensive Analyse. Wichtig für den weiteren Verlauf des Projekts ist ein professionelles Stakeholder-Management, bei dem die wichtigsten Akteure aus dem Projektumfeld ständig auf den aktuellsten Stand gebracht, ihre Interessen, Werte und Positionen antizipiert sowie Kommunikations- und Informationsvorgänge nachgehalten werden. Hierfür haben wir eigens eine umfassende Stakeholder-Datenbank entwickelt, anhand der wir alle Akteure und alle Kommunikationsaspekte rund um das Projekt verwalten können.

Im Anschluss entwickeln wir zusammen mit unseren Kunden die geeigneten Kommunikationsformate, um relevante Stakeholder aus Politik, Behörden, Verbänden und allgemeiner Öffentlichkeit abzuholen und einzubinden. Ob Bürgerwerkstatt, Bürgerinformationsmärkte, Fachgespräche mit Behörden, Newsletter oder Broschüren sowie Online-Beteiligungsformate – unser Kommunikationsbaukasten beinhaltet unterschiedliche Module, die wir auf die jeweiligen Projektanforderungen hin zusammenstellen und umsetzen.

Fragen zum Beitrag

Heike Hackemesser

Head of Communication and Public Consultation +49 151 17143670 Ihre Frage an mich