• Newsbeitrag
  • 11. Juni, 2018
  • Berlin

Start up! Arcadis vergibt Digital Award für die beste digitale Idee

Berlin - Am vergangenen Mittwoch fand in Berlin zum ersten Mal das Finale der Arcadis-internen Start Up! The Digital Awards statt. Wie setzt Arcadis das Thema Digitalisierung in Teams, Abteilungen und für seine Kunden um? Dafür braucht es Ideen und Visionen. Arcadianer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz hatten in den vergangenen Monaten die Möglichkeit, ihre digitalen Ideen und Visionen für die Entwicklung der Arcadis-Geschäftsfelder einzureichen.

Digital Awards Arcadis 2018

Das Gewinner-Team Heike Hackemesser, Susanne Knorr, Christian Möller und Benjamin Kraus begeisterte Jury und Publikum mit seiner datenbasierten Idee zur Verbesserung des Stakeholder-Managements in Projekten. Ziel ist es, die Akzeptanz von Großprojekten durch proaktives Informations- und Beteiligungsmanagement zu verbessern – und damit den gesamten Planungsprozess zu beschleunigen!

„Ich freue mich für das Team, die Idee hat überzeugt und sie haben sich super präsentiert.", so Frank Walter, Head of Business Development Performance Driven Design von Arcadis Europe Central, der die Digital Awards von Anfang an begleitet hat.

Alle fünf Teams haben während des Finales eine tolle Vorstellung abgeliefert. „Wir sind alle Gewinner" – Marcus Herrmann, CEO von Arcadis Europe Central, und Stephan Ritter, Arcadis Group Executive Innovation and Transformation betonten die hohe Qualität und Bedeutung aller eingereichten Beiträge für Arcadis.

Fragen zur News

Frank Walter

Leiter Geschäftsentwicklung Planung & Digitale Lösungen +49 173 2404 638 Ihre Frage an mich