Virginie J.H. Duperat-Vergne

Französische Staatsangehörigkeit, 1975


Chief Financial Officer und Mitglied des Vorstands

Finanzplanung, Reporting & Unternehmensbewertung, Steuer, Treasury, Risk & Control, Investor Relations und M&A

Amtszeit: 2020–2024


Nicht-exekutives Vorstandsmitglied:


Nicht-exekutives unabhängiges Vorstandsmitglied, Vorsitzende des Audit-Ausschusses und Mitglied des Strategic Committee der EliorGroup als Vertreterin von Fonds Strategique de Participations.


Virginie Entscheidung für den Eintritt bei Arcadis war zum Teil motiviert durch die zahlreichen inspirierenden und innovativen Projekte des Unternehmens, die sich weltweit spürbar positiv auswirken. In ihrer Funktion als Chief Financial Officer hat Virginie die Aufgabe, die finanzielle Stabilität und das Wachstum des Unternehmens sicherzustellen, damit die Arcadianer*innen ihre Kreativität und ihre Expertise auch in Zukunft auf die Verbesserung der Lebensqualität konzentrieren können.


Virginie begann ihre Laufbahn 1997 als externe Wirtschaftsprüferin und verbrachte mehr als zehn Jahre bei Arthur Andersen und Ernst & Young (jetzt EY), bevor sie als Compliance Officer für Rechnungslegungsstandards zum französischen Fernsehsender Canal+ wechselte. Virginie Duperat-Vergne war in verschiedenen Rollen im Finanzbereich bei Technip und später bei TechnipFMC tätig, wo sie Group Deputy Chief Financial Officer und Mitglied der Unternehmensleitung wurde. Direkt vor ihrem Eintritt bei Arcadis war sie Chief Financial Officer beim börsennotierten Unternehmen Gemalto und leitete im Jahr 2017 den Verteidigungsprozess des Konzerns, was zur Übernahme von Gemalto durch die Thales-Gruppe führte.


Virginie Duperat-Vergne hat an der Toulouse Business School einen Master in Finanzen und Management erworben.

Connect with {name} for more information & questions

Arcadis will use your name and email address only to respond to your question. More information can be found in our Privacy policy