Überalterung der Bestände

Verzögerte oder gar vernachlässigte Erhaltungsmaßnahmen haben in den vergangenen 10 Jahren vielerorts zu einer Überalterung der Bestände geführt Durch die in der Corona-Krise entstandene Verunsicherung wird diese Situation noch verschärft. Lösungen müssen nun sowohl die aktuelle Pandemie berücksichtigen als auch Digitalisierung und Zukunftssicherheit einschließen.

6 Schritte zur Orientierung nach der Pandemie

DIGITALES MINDSET ETABLIEREN

Digitale Technologien sind zwar ein Muss, aber ohne Menschen gibt es kein Geschäft. Führungskräfte sind gefordert, den notwendigen Wandel in der Unternehmenskultur einzuleiten, der ein umfassendes Digital Asset Management-System vorantreibt und gedeihen lässt. Dazu gehört auch die Befähigung und Sensibilisierung der Belegschaft.

DATEN ZUR ENTSCHEIDUNGSFINDUNG NUTZEN

Schaffen Sie digitale Grundlagen. Systeme, künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen können neue Möglichkeiten erschließen, um Ressourcen für das Wohl Ihrer Kunden optimal und intelligent auszuschöpfen.

DIGITALE INNOVATION NUTZEN

Erstellen Sie eine zuverlässige Datenpipeline. Die Digitalisierung eröffnet dem Risikomanagement neue Dimensionen. Eine zentrale Datenstruktur ergänzt mit Echtzeitinformationen, die von Sensoren, Drohnen und vernetzten Geräten erfasst werden, unterstützt Ihre Mitarbeiter*innen beim Treffen wichtiger Entscheidungen.

RISIKEN INTELLIGENT MANAGEN

Nutzen Sie ein zentrales Risiko-Framework, um den Fokus und die Konsistenz zu fördern, jede Ebene des Unternehmens zu unterstützen und allen ein Verständnis davon zu ermöglichen, wie Risiken von Assets bis zum Vorstand aggregiert werden.

MIT WERTGEMINDERTEN ASSETS UMGEHEN

Eine vollständige Übersicht über die Gesamtkosten für den Besitz wertgeminderter Vermögenswerte ermöglicht eine bessere Entscheidungsfindung in Bezug auf ihre Sanierung und erneute Bereitstellung.

ABNUTZUNGSVERLAUF ANTIZIPIEREN

Nutzen Sie einen präventiven Ansatz für die Anlagenwartung, indem Sie Sensoren und erweiterte Datenanalysen verwenden, um Datenerfassungstools und -technologien in Verbindung mit ausgereiften Datenanalysen zu entwickeln und Bestände zu identifizieren, die vor einem Ausfall erneuert werden müssen.

Wenden Sie sich an Don Hardy, um weitere Informationen zu erhalten.

Don Hardy, Global Leader - Asset Management

Wenden Sie sich an Don

Connect with {name} for more information & questions

Arcadis will use your name and email address only to respond to your question. More information can be found in our Privacy policy